Infrarotheizung Küche | Für die Küche nur das Beste

24. November 2022

In der heutigen Zeit ist es unerlässlich, über die Heizung nachzudenken und möglichst effizient zu heizen. Es gibt unterschiedlichste Ausführungen, die jeweils einige Vorteile mit sich bringen. Im Folgenden beleuchten wir die Infrarotheizung und der Einsatz in einer Küche genauer. Dabei gehen wir darauf ein, welche Vorteile sie mit sich bringt und warum sie grundsätzlich in jedem Zuhause für eine wohlig warme Atmosphäre sorgt.

Effizient heizen mit der Infrarotheizung für die Küche.

Anders als die meisten anderen Heizungsarten erwärmt die Infrarotheizung nicht nur den kompletten Raum, sondern auch bestimmte Bereiche. So heizt sie dort, wo es wirklich erforderlich ist. Häufig wird sie als sogenannte punktuelle Bedarfsheizung genutzt. Sie erzeugt sehr schnell die gewünschte Temperatur und kann in unterschiedlichsten Räumen des Hauses oder der Wohnung zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel im Esszimmer oder in der Küche. Während die Küchenzeile ungeachtet bleibt, kann die Infrarotheizung für die Küche gezielt auf den Esstisch ausgerichtet werden.

Nachdem die Infrarotheizung die Zieltemperatur erreicht hat, schaltet sich diese automatisch aus und wird erst wieder aktiviert, sobald die Temperatur langsam wieder sinkt. In der Zwischenzeit kann Strom gespart werden und dennoch haben Sie einen wohlig warmen Platz. Somit lädt dieser zum Verweilen ein und eignet sich zum Beispiel für ein gemütliches Abendessen mit der ganzen Familie oder den besten Freunden.

Welche Vorteile hat es, eine Infrarotheizung in der Küche zu installieren?

Einige Vorteile wurden bereits genannt. Eine Infrarotheizung ist schnell auf Temperatur und verbraucht vergleichsweise wenig Strom. Zusätzlich kann sie gezielte Bereiche eines Raumes erwärmen. Gleichermaßen lässt sie sich sehr einfach und unkompliziert montieren und nimmt nur wenig Platz ein. So können Sie die Infrarotheizung für die Küche sehr flexibel einsetzen z.B. als Tafel, dabei hat die Infrarotheizung dann gleich einen doppelten Effekt, sie sorgt für wohlige Wärme und dient gleichzeitig als Notizboard.

Infrarotheizung für die Küche kaufen: so viel Leistung sollte mit an Bord sein!

Beim Kauf einer Infrarotheizung für die Küche sollten unterschiedliche Punkte beachtet werden. Wird die Infrarotheizung ausschließlich punktuell für den Sitzbereich benötigt, soll diese den kompletten Raum erwärmen und welche Montageplätze stehen mir zur Verfügung. Unter anderem gilt es dabei zu entscheiden, wie viel Leistung diese mitbringt. Sie sollten mit mindestens 20-30 Watt pro Kubikmeter rechnen, je nach Beschaffenheit und Alter des Hauses bzw. der Wohnung. Dadurch lassen sich alle Bereiche wie gewünscht und effizient aufheizen. Sehr praktisch ist auch, dass die Infrarotheizungen über Raumthermostate geregelt werden und sich somit stufenlos regulieren und programmieren lassen. So können Sie immer die passende Temperatur für den jeweiligen Zweck einstellen. 

Wo sollte die Infrarotheizung für die Küche angebracht werden?

Nachdem Sie sich für ein Modell entschieden haben, gilt es zu überlegen, wo Sie dieses in Ihrer Küche platzieren. Denn schließlich wollen Sie effizient heizen und die Infrarotheizung sollte möglichst platzsparend montiert werden. Nicht in jeder Küche ist ausreichend freie Fläche vorhanden, um die Infrarotheizung ohne Weiteres an der Wand anzubringen. In diesem Fall wäre dann die Decke die bessere Wahl. Ganz grundsätzlich können Sie sich an diesen Tipp halten: Stellen Sie keine Gegenstände vor die Heizung und wählen Sie am besten einen zentralen Ort. Eine freie und ungehinderte Abstrahlung sollte gewährleistet sein. Nur so kann eine Infrarotheizung ihr volles Potenzial entfalten um effizient zu heizen.


Tafelheizung
Metallheizung

Fazit:

Die Infrarotheizung eignet sich für fast jeden Raum in der Wohnung beziehungsweise in einem Haus. Dazu gehört auch die Küche. Wenn sich dort zusätzlich der Essbereich mit schönem Esstisch befindet, lässt sich dieser gezielt aufwärmen. So finden Sie und alle Ihre Gäste einen warmen Ort vor, an dem Sie gerne verweilen. Ob die Heizung an der Decke oder an einer Wand angebracht wird ist individuell nach Bedarf und Platz zu entscheiden. Wichtig ist aber, dass die Infrarotheizung frei hängt um ungehindert arbeiten zu können. Auch für eine punktuelle Erwärmung ist dies die ideale Heizung. Wenn Sie ohnehin darüber nachdenken eine neue Heizung zu installieren, sollten Sie sich die Infrarotheizung unbedingt einmal genauer ansehen. Sie arbeitet sehr effizient und verbraucht vergleichsweise wenig Energie. Das ist gerade in der heutigen Zeit ein sehr wichtiger Punkt!


Sie wollen mehr wissen, sprechen Sie uns an – wir beantworten Ihre Fragen und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Inhaltsverzeichnis

    Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf:

      GewerbekundePrivatkunde

      Wer wir sind.

      Unsere langjährige Erfahrung garantiert unseren Kunden die Infrarotheizung, die für ihn am Besten geeignet ist, um Wohlfühlwärme zu genießen – wo immer sie gebraucht wird. Neben den kosteneffizienten Infrarot Wärmelösungen beraten wir zu Photovoltaik-Anlagen für noch effizienteres Heizen mit Strom und sind Deutschlandweit vernetzt mit Handwerksbetrieben und starken Marken.

      Wie Sie uns erreichen können.

      Wemondo OHG
      Laaspher Str. 18
      35716 Dietzhölztal

        02774 - 921857
         0151 - 20784649
        info@wemondo.de